Vita (Lebenslauf)



Foto: Nina Reble, 2017


VITA


-geboren in Bernburg / Saale

-2007-2011 Studium Freie Kunst (Malerei) an der Muthesiuskunsthochschule Kiel
bei Jürgen Partenheimer und Ludger Gerdes (1954 - 2008)
Abschluss Bachelor of fine Arts (Februar 2011)

-Januar bis Februar 2010 Wintersemester in der Siebdruckklasse  an der Rhode Island School of Design (RISD), Providence USA (Stipendium)

2011-2013 Studium Freie Kunst/Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
bei Hanns Schimansky (Absolventenabschluss/Diplom)

2013-2014 Meisterschüler bei Hanns Schimansky an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Preise, Veröffentlichungen und Stipendien

-2006 1. Platz beim Fotowettbewerb "Blende"
(Thema "Fremd" Zeitung Junge Welt, Berlin )

-2007 Bildstrecken im "General Art Exhibit" Magazine Nr. 1 und 2, Boiblurmedia, Seattle, USA

-2008 Abschiedsbrief an die Angst (Text) in "Das wars dann wohl": Abschiedsbriefe von Männern

(Herausgegeben von Sibylle Berg) Deutsche Verlags-Anstalt

-2010 Wintersemester in der Siebdruckklasse

an der Rhode Island School of Design (RISD), Providence USA (Stipendium)

-2010 Nominierung für "August Westphalen Stipendium", Neumünster

-2011 Nominierung "Gottfried Brockmann Preis", Kiel

-2012 Bilderstrecke (Polaroids) Museé Magazin Issue No 4 (& u.a. David LaChapelle), New York City, USA

-Gedicht in der Anthologie "Ausgewählte Werke XV" (Bibliothek deutschsprachiger Gedichte) Realis Verlags-GmbH München

- Gedicht in "Jahrbuch für das neue Gedicht" (Frankfurter Bibliothek, Brentano-Gesellschaft)

-2013 März Artist in residence, Frans Masareel Centrum, Kasterlee, Belgien

-2013 April: Dark Star Punctum. Interview mit Denis Mähne, in: Die Erotik der Weltraumschifffahrt
[Groschenheft Nr. 1: Anlässlich der Ausstellung Die Entwicklungsgeschichte der Kunst 1830 bis 2140, Galerie Kuckei + Kuckei/Berlin 2013, kuratiert von Simon Elson u. Christian Ganzenberg]
 -2013 Mai: Ankauf Fotowerkgruppe Carl-Duisberg-Centrum, Berlin (& Nina Reble)
- seit 2016 Mitglied im Berufsverband bildender Künstler (BBK) 

Ausstellungen (Auswahl):

"LAST MINUTE(Gruppenausstellung)
Hamburg - Künstlerhaus Frise
15.12. - 17.12. 2017
"OPENING(Gruppenausstellung)
Göttingen - Galerie Hafenzimmer
12. 2017

"O.T.
(Einzelausstellung)
Remplin - Schlosskapelle
29.04. - 29.05. 2017

"UM-SCHALTEN - AKTUELLE VIDEOKUNST
(Gruppenausstellung)
Hoyerswerda - Artkontext 
06. - 07. 11. 2016

"WHY YES
(Einzelausstellung)
Karlsruhe - Galerie Broziat & Tackmann
26. - 29. 11. 2015
"P/ART 2015(Gruppenausstellung)
Hamburg - Kraftwerk Bille
24. - 27. 09. 2015


"ZUM BLEISTIFT"
 (Gruppenausstellung)
Berlin - Galerie Inga Kondeyne
29. 11. 2014 -  17. 01. 2015

"MÜDIGKEIT, BIS ZUR UNENDLICHKEIT ABER DANN IST GENUG" (Gruppenausstellung)
Kiel, Atelierhaus im Ancharpark
10.04.2014 -  27.04. 2014

"PAREIDOLIA MELANCHOLIA"
(Einzelausstellung)
Kiel - Kunstraum B
19.-23. 03. 2014

"P/ART 2013" (Gruppenausstellung)
Hamburg - Kolbenhof
19.-22. 09. 2013

"FAMILIENAUFSTELLUNG" (Absolventen/Diplom/Meisterschülerausstellung)
Berlin - Uferhallen
13.-28. 07. 2013

"ENTWICKLUNGSGESCHICHTE DER KUNST 1830 - 2140" (Gruppe mit Bettina Krieg & Ulrich Wulff u.a.)
Berlin - Galerie Kuckei & Kuckei
26.03. - 20.04.2013

"AUS BERLIN AUF PAPIER" (Gruppenausstellung)
Hoyerswerda - Lausitzhalle
November 2012

"GOTTFRIED BROCKMANN PREIS" (Gruppenausstellung)
Kiel - Stadtgalerie
26.11. 2011  -  17. 01.  2012


"SENSATION COLORANT" (Gruppenausstellung)
Brüssel, Belgien - Landesvertretung Schleswig-Holstein
Juni 2011

"LEUKOSIA" (& Nina Reble)
Kiel - Galerie Juni
12.02.- 11.03.2011

"THE VISIT" (Gruppenausstellung)
Kopenhagen, Dänemark - Kongelige Danske Kunstakademi  
Mai 2010

"ANTHONY I NEED YOUR LOVING NOW"
(Einzelausstellung)
Kiel - Galerie Juni
13.03. - 10.04. 2010

"LITTLE DEATH"
(Einzelausstellung)
Weimar - Galerie Keller
29.05. - 25.06. 2009

"ES GIBT SAFT BABY!" (& Cris Koch)
Berlin - Galerie Kunger
20.04 - 11.5. 2008

"RAU" (Einzelausstellung)
Berlin - Die Schule
13.01. - 23.02. 2007




 
(Foto: Sven Serkis (2012)



(Foto: Sven Serkis 2012)



Foto: Ines Nieland (November 2011)


Foto: Sarah Trentweber (April 2010)